Die Alterskameradschaft besteht aus 18 Männer, die alle Ihre aktiven Dienst in der Feuerwehr bereits geleistet haben. Als wertvoller Teil der Feuerwehrgemeinschaft treffen sie sich einmal im Monat (erster Mittwoch).

In das Einsatzgeschehen können Sie nicht mehr mit eingreifen, da der Gesetzgeber ein Höchstalter von 63 Jahre festgelegt hat. Dennoch unterstützen Sie uns bei vielen Aktivitäten, so z.B. beim Tag der offen Tür oder beim Heimat- & Weinfest. So findet auch viele Veranstaltungen gemeinsam mit der aktiven Einsatzabteilung statt.

Unsere Alterskameraden pflegen ausserdem den Kontakt über die Stadtgrenzen hinaus, innerhalb der Verbandsgemeinde und des Kreises. Daraus entstehen viele Tagesfahrten und gemeinsame Veranstaltungen.

Die organisatorische Arbeit als Sprecher der Alterskameraden übernimmt Heinz Scheffer.