Besinnliche Weihnachten

Liebe Leser,
liebe Kameradinnen und Kameraden,

die Feuerwehr der Stadt Konz möchte sich ganz herzlich bei allen Freunden, Gönnern und den Feuerwehrkameraden aller Feuerwehren aus der VG. Konz, dem Kreis Trier-Saarburg, Trier, Luxemburg und allen befreundeten Feuerwehren, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in dem langsam zu Ende gehenden Jahr bedanken.

Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter der Verwaltung der Verbandsgemeinde und Stadt Konz, allen Entscheidungsträgern und politischen Parteien die uns im Sinne der Arbeit für die Feuerwehr der Stadt Konz nach bestem gewissen in diesem doch schwierigem Jahr unterstützt haben.

Nicht selbstverständlich ist auch die Unterstützung unserer Lebenspartner und der Familien wenn es wieder mal heißt: „Einsatz, ich bin dann mal weg“. Ein großes Danke an alle Familienmitglieder!

Für die Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen/Euch ein Paar schöne und besinnliche Tage im Kreis der Familie!

In diesem Sinne

Ganz herzliche Grüße

Ihre
Feuerwehr der Stadt Konz

Besuch vom Nikolaus

„Hallo, Jemand zu Hause?“……heute ist Nikolaustag. Das nutzte Dieser auch gleich zum Anlass, unserer Wache einen Besuch abzustatten. Doch durch die noch immer anhaltende Corona-Pandemie traf er nur ganz wenige Kameraden an. Eigentlich besucht uns der Nikolaus immer zu unserer jährlichen Weihnachtsfeier. Ein Abend, an dem alle Feuerwehrangehörigen mit ihren Familien gemeinsam im Gerätehaus ein paar schöne Stunden zusammen verbringen. Allerdings ist das – wie auch im letzten Jahr – leider nicht möglich.Aktuell ist der Übungs- und Ausbildungsbetrieb der Feuerwehr aufgrund einer behördlichen Weisung eingestellt. Lediglich der Einsatzdienst und notwendige technische Dienste zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft sind zur Zeit zulässig. Aber trotz Allem… Machen wir das Beste draus und halten die Hoffnung auf bessere Zeiten in der Pandemie aufrecht. Bleiben Sie Gesund, wir sind wie immer 24/7 für Sie da!Ihre Feuerwehr der Stadt Konz & der Nikolaus

👨‍🚒🎅

„Apotheke in der Beethovengalerie“ unterstützt den Verein der Feuerwehr Konz

Als 1. Vorsitzender des Verein der „Freunde der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Konz e.V.“ und Wehrführer freue ich mich sehr über die tolle Aktion. Das Team der Mitarbeiter aus der „Apotheke in der Beethovengalerie“ rund um Herrn Zimmer, hat sich einiges einfallen lassen, um den Verein und damit die Feuerwehr der Stadt Konz, zu unterstützen.

Neben der sehr aufwendigen optischen Darstellung der Werbung für die Arbeit der Feuerwehr, wird eine Verkaufsaktion zu gunsten des Vereins organisiert. Wer Fördermitglied werden möchte kann in der Apotheke einen Mitgliedsantrag mitnehmen und/oder direkt in der Apotheke zur Weitergabe an den Verein abgeben. Als weitere Option wurde eine „Spendendose“ aufgestellt, um unkompliziert und ohne weitere Verpflichtung zu unterstützen.

Wir sagen jetzt schon mal „DANKE SCHÖN“ an die gesamte Mannschaft der Apotheke, für Ihr Engagement und die Verbundenheit mit der Feuerwehr der Stadt Konz. 

Ralf Maxheim (1. Vorsitzender und Wehrführer)

Verstärkung für den Gefahrstoffeinsatz

Am Samstag den 30.10.21 hat unser Kamerad Markus Friedländer den Lehrgang zum Tragen für Chemiekalienschutzanzüge (kurz: CSA-Träger) mit Erfolg abgeschlossen. Die Ausbildung fand im Zeitraum von einer Woche in Reinsfeld statt.
Hintergrund ist das Bergen von Personen aus dem Gefahrenbereich bei Einsätzen mit Gefahrstoffen. Bis zum Eintreffen der Spezialkräfte des Gefahrstoffzuges können so die ausgebildeten CSA-Träger der einzelnen Feuerwehren bereits wirksame Erste Hilfe Maßnahmen durchführen.
Teile der Ausbildung waren u.a. das richtige An- und Ablegen der Anzüge während eines Einsatzes.
Herzlichen Glückwunsch an Markus und seine Lehrgangskameraden. Ebenso gilt unser Dank dem Team der Kreisausbildung.