Nachricht - Details

Datum Überschrift
12. 10. 2013 Erfolgreiche Abnahme "Feuerwehrleistungsabzeichen" in Bronze

Nachricht
Am heutigen Samstag sind mehrere Gruppen von verschiedenen Feuerwehren des Landkreises in Trier-Kürenz zusammen gekommen. Dort konnte das Feuerwehrleistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold erlangt werden. Aus der Verbandsgemeinde Konz traten 2 Gruppen an. Neben der Feuerwehr Oberemmel (Abnahme: Silber) war auch eine Gruppe unter dem Namen "Feuerwehr VG Konz" (Abnahme: Bronze) anwesend. Diese setzte sich aus 6 Kameraden der Feuerwehr Stadt Konz sowie 3 Kameraden der FEZ VG Konz zusammen.

Die Positionen / Aufgabenverteilung innerhalb der Gruppe wurden erst kurz vorher ausgelost, lediglich die Aufgaben des Gruppenführers und des Maschinisten waren bereits vor der Abnahme festgelegt.

Für die Gruppe "Feuerwehr VG Konz" nahmen teil:

Gruppenführer: Timo Hunsicker (FEZ VG Konz)
Maschinist: Jeremy Scheuer (Feuerwehr Stadt Konz)
Melder: Andre Fochs (Feuerwehr Stadt Konz)
Angriffstruppführer: Peter Elenz (FEZ VG Konz)
Angriffstruppmann: Dennis Löwen (FEZ VG Konz)
Wassertruppführer: Maximilian Pfeifer (Feuerwehr Stadt Konz)
Wassertruppmann: Daniel Petry (Feuerwehr Stadt Konz)
Schlauchtruppführer: Thomas Werner (Feuerwehr Stadt Konz)
Schlauchtruppmann: Martin Schonke (Feuerwehr Stadt Konz)

Die Anforderungen zur Abnahme des Abzeichen in Bronze:
- Aufbauen eines Löschangriffs innerhalb von 05:30 Min (gebraucht: 04:58 Min)
- Kuppeln einer Saugleitung innerhalb von 02:00 Min (gebraucht: 01:19 Min)
- Vorführen der Knoten "Doppelter Ankerstich", "Mastwurf" und "Zimmermannsstich" durch den Wassertruppführer
- Vorführen des Rettungsknoten durch den Wassertruppmann
- Vorführen der stabilen Seitenlage durch den Schlauchtruppführer
- Beantworten von Feuerwehrtechnischen Fragen (Theoriebogen) durch Schlauchtruppmann, Maschinist, Melder und Gruppenführer

Am Ende konnte allen zum Bestehen gratuliert werden. Neben Persönlichkeiten wie dem Leiter der Berufsfeuerwehr Trier (Hans Albers-Hain, Branddirektor) und dem stellv. Kreisfeuerwehrinspekteur (Bernhard Klein) ließen es sich auch der stellv. Wehrleiter der VG Konz (Ralf Kieslich) und der stellv. Wehrführer der Feuerwehr Stadt Konz (Thomas Willems) nicht nehmen, um ihren Leuten zu Gratulieren. Ebenfalls Anwesend waren die Betreuer der Jugendfeuerwehr Stadt Konz (Christian Barth & Sissy Haas).

Bilder
Die Gruppe
Die Gruppe "Feuerwehr VG Konz"
Copyright: Tobias Prediger

zurück zur Übersicht